Städte in Österreich: Museen, Musik und Theater

Österreich ist in der glücklichen Lage, seine Kultur nicht nur in der Hauptstadt Wien konzentriert zu haben, sondern viele Veranstaltungen auch in Graz oder Salzburg und anderen Städten anbieten zu können. Wir haben eine kleine Übersicht zusammengestellt, welche Städte welche kulturellen Angebote bieten.

Die Barockstadt Salzburg

Wer in Österreich war, muss Salzburg gesehen haben. Die Festung, der Dom und die gut erhaltenen Schlösser sind heute noch Zeugen einer prunkvollen Zeit. Die Stadt ist aber auch Mittelpunkt hochkarätiger Veranstaltungen. Zu besichtigen gibt es hier natürlich das Geburtshaus von Wolfgang Amadeus Mozart, aber auch kulinarische Highlights wie das Cafe Tomaselli, das seit 150 Jahren besteht. Wir empfehlen auch einen Besuch des Salzburger Spielzeugmuseums. Während das Salzburg Museum versucht einen Gesamtüberblick zu geben, konzentrierte sich das Museum der Moderne eher auf zeitgenössische Werke. Die Salzburger Festspiele gelten als das bedeutendste Kulturevent der Welt, mit Veranstaltungen im Bereich Schauspiel, Oper und Konzert.

Wien – Zentrum der Habsburger

Wien ist nicht nur die Bundeshauptstadt, sondern auch Weltkulturhauptstadt. Kaum eine andere Stadt auf der Welt hat noch eine so intavienna-933500_960_720kte historische Innenstadt zu bieten. Was kaum bekannt ist, ist die Tatsache, dass Wien über 100 Museen zu bieten hat. Ganz oben auf der Liste steht natürlich das Wien Museum. Sehenswert sind aber auch die Kunstsammlung Belvedere, die Österreichische Nationalbibliothek und das Museumsquartier. Aber auch an Veranstaltungen mangelt es nicht. Der Wiener Hofball ist das wohl bekannteste Event des Landes, aber auch die zahlreichen Theater spielen sowohl Klassiker als auch moderne Stücke. Einen Besuch wert ist immer die Volksoper.

Innsbruck: Umrahmt von Bergen

Auch wenn Innsbruck etwas beschaulicher ist, hat es dennoch einiges an kulturellen Höhepunkten. Da ist zum Beispiel das Tiroler Landesmuseum Ferdinandeum, in dem 30.000 Jahre Kulturgeschichte dar und ausgestellt werden. Darunter auch Rembrandts und Schieles und Instrumente des Geigenbauers Jakob Stainer. Im Bereich der Musik raten wir, sich Karten für die Innsbrucker Festwochen der Alten Musik zu besorgen – ein außergewöhnliches Musikerlebnis.